Projekt #BikePolo #Büppel geht in die nächste Runde

Ein gaaanz kleiner Schritt ist geschafft. Mein Bike fährt aber bis zur Wettkampfreife ist es noch ein langer Weg.
Wie kam es überhaupt dazu?
WP_20141129_15_46_47_Pro
Jedes Ereignis beginnt im SuperMarkt oder wie in diesem Fall vor dem Supermarkt. Wenn ich einen VW Bus sehe, geht mir immer das Herz auf. Bei diesem Exemplar hielt es sich aber in Grenzen. Es war nur ein T4, aber er hatte eine interessante Aufschrift. BikePolo Büppel. Ich dachte mir, was ist das denn? Ich frage ziemlich forsch und direkt ich den Fahrer. Er stellte sich mir vor und erklärte mir, dass es eine Sportart auf umgebauten Fahrrädern ist, mit denen man Polo spielt. Verrückt dachte ich mir. Reiner lud mich sofort zum nächsten Training ein. Du bekommst auch ein Fahrrad. Ich hatte gar keine Zeit mich dagegen zu wehren. Ich sagte zu.

Das erste Training war so mega anstrengend, dass ich am nächsten Tag krassen Muskelkarte hatte, aber trotzdem konnte ich das nächste Training nicht abwarten.

Also Yehaa ich habe ein neues Hobby….

Veröffentlicht von

Andreas

29 Jahre alt. Aus Oldenburg / Varel / Butjadingen. Beschäftigt sich mit Tech kram und alles was mit Rennrad und BikePolo zu tun hat.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.